Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

Das 26. Hallenmasters im Fußball für Männermannschaften wirft nun langsam seine Schatten voraus. Noch ist ein wenig Zeit, doch die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Für Samstag, den 06.01.2018 ab 14:00 Uhr werden in den nächsten Tagen die Einladungen verschickt. Am Modus wird sich nichts ändern, denn der hat sich in den letzten Jahren bewährt. Bei sechs Mannschaften spielt jeder gegen jeden.

1. Männer

TV 1861 Forst - 1. FC Guben II   0:3  (0:1)

In der vergangenen Serie fast abgestiegen, präsentierten sich die Gubener an diesem Samstag in bestechender Form. Allerdings muss aber auch sagen, dass bei den Einheimischen die Personalnot immer größer wird. Nach dem schwer angeschlagenen Christian Kißmann fielen zusätzlich auch noch Tino Ziegler und Paul Windolf aus. Das macht die ganze Sache für den Trainerstab nicht einfacher.

1. Männer - 1. Runde Intersport Vereinspokal

SG Eintracht Groß Gastrose - TV 1861 Forst 0:4 (0:3)

Vor drei Wochen musste das Spiel wegen eines heftigen Gewittergusses abgebrochen werden. Nun kam es am Samstag auf holprigem und zu langem Rasen zur Neuaustragung. Zwar standen von der langen Verletztenliste Jan Behrendt und Michael Schulze wieder zur Verfügung, doch der Kader ist augenblicklich überschaubar. Noch nicht ganz erkennbar, wie schwer die Verletzungen von Khaled Abu Elhassan und Christian Kißmann sind, die in dieser fairen Begegnung  ausgewechselt werden mussten. Gute Besserung!

Beregnungsanlage eingeweihtAm vergangenen Freitag (25.08.17) war es soweit. In Anwesenheit der Brandenburgischen Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke, der stellvertretenden Bürgermeisterin Heike Korittke, dem Sparkassendirektor Reinhard Lehmann, Dietmar Trinks von der ausführenden Firma aus Komtendorf, Klaus Selling, 1. Vorsitzender des TV 1861 Forst und vielen Gästen und Freunden wurde mit Hilfe von Lottomitteln die unterirdische Beregnungsanlage für den Platz 1 feierlich übergeben. 

Unzählige Meter Leitungen, Steuerkabel, 20 Vollkreis- und Teilkreisberegner wurden in reichlich einer Woche Bauzeit in die Erde gebracht. Damit kann ab sofort der Rasen automatisch beregnet werden. 35 Kubikmeter Boden mussten dazu ausgehoben werden. 15000 € aus Lottomitteln wurden dafür bereit gestellt.

Copyright © 2017 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.