Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

TV 1861 Forst - SV Adler Klinge  3:2  (1:1)

Selbst ein Remis hätte den 61er in diesem Derby wenig genutzt. Dieses unbedingt gewinnen zu müssen, prägte dann auch die Anfangsphase. In dieser kampfbetonten Partie hatten aber auch die Gäste zunächst Anpassungsschwierigkeiten. Zudem wurde dem Schiedsrichter während des gesamten Spiels das Amtieren nicht leicht gemacht. Bis auf einen Fehler machte er dann seine Sache auch ganz ordentlich.

Beide Seiten agierten zunächst abwartend und hofften auf Fehler des Gegners. Dann kam Klinge etwas stärker auf, vertendelte aber zwei gute Möglichkeiten. Nach einer missglückten Kopfballabwehr kamen die Gäste in der 12. Minute durch Felix Mahro zum 0:1. Kurz darauf hatte Burghard Krause zwei gute Chancen, die er aber wie Falko Ritschel kurz darauf nicht nutzen konnte. Den Abspielfehler der Klinger im Mittelfeld nutzte Burghard Krause in der 17. Minute zum 1:1. 

Danach hatten die 61er Möglichkeiten in Führung zu gehen. In der 28. Minute vergab Andrew Roy nach einem Solo. Zehn Minuten später war der Abschluss von Hannes Ziesche zu schwach und ein Solo von Burghard Krause wurde zur Ecke abgewehrt. Gleich nach dem Wechsel passierte Enrico Kruschinsky im Klinger Gehäuse ein Eigentor. Die 61er verteidigten nun offensiv. Andrew Roy hatte danach die Chance vergeben, die Führung auszubauen. Nach einem Freistoß egalisierte Felix Mahro in der 69. Minute per Kopf zum 2:2. 

Doch der Turnverein gab nicht auf. Andrew Roy traf aus drei Metern Entfernung das leere Tor nicht. Ein Kontertor von Burghard Krause wurde wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt. Eine Fehlentscheidung, denn der Ball kam vom Gegner. Kleine Verletzungen zwangen den Trainer zu Auswechslungen. Und das sollte sich bezahlt machen. In der 83. Minute jagte Tino Ziegler den Ball aus zwanzig Metern unhaltbar ins Tor. Groß war natürlich der Jubel über den Sieg der auch in Ordnung geht, weil die 61er Chancenvorteile besaßen. 

Die Aufstellung: Jacques Förster - Dandy Ziegler, Christian Kißmann (ab 60. Tino Ziegler), Maik Valten, Rico Hübner, Patrick Neumann, Falko Ritschel, Hannes Ziesche, Sebastian pirsch, Burghard Krause (SF/ ab 78. Paul Windolf), Andrew Roy (ab 81. Erik Kesting)

Trainer: Klaus Selling

-ch.

Copyright © 2018 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.