Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

1. Männer

TV 1861 Forst - SG Blau-Weiß Schorbus  1:3  (1:0)

Eine Woche vor Beginn der Rückrunde gab es auf schwierigem Geläuf einen letzten Test gegen den Kreisoberligisten. Beide Teams mussten dabei noch wichtige Stammspieler ersetzen. Dennoch entwickelte sich eine rasante, durchaus ansehenswerte Partie. Paul Windolf spielte wieder letzten Mann und organisierte seine Abwehr sehr gut.

Nach einer Abtastphase kamen die Gäste zunächst besser ins Spiel, doch vor dem Kasten von Burghard Krause waren sie mit ihrem Latein am Ende. Die Gastgeber bevorzugten wieder ihr gefährliches Konterspiel. Vor allem Andrew Roy zerrte immer wieder an den Ketten. Schon in der 1. Minute stand er allein vor dem Keeper, doch der klärte zur Ecke. Nach dem fälligen Eckball holte ein Schorbuser den Ball kurz vor der Torlinie aus der Gefahrenzone. Auf der anderen Seite glänzte Burghard Krause in der 5. Minute glänzend per Fuß.

Schorbus setzte dann im Mittelfeld gefällige Akzente, ohne daraus Kapital schlagen zu können. In der 25. und 30. Minute zögerte Sebastian Pirsch bei seinen klaren Chancen zu lange. Auch Marco Klose gelang aus spitzem Winkel kein Torerfolg. Aufgrund der größeren Möglichkeiten hätten die 61er eigentlich schon klar führen müssen. In der 44. Minute war es dann aber soweit. Sebastian Pirsch passte zum schön frei gespielten Andrew Roy, der sicher verwandelte.

Nach dem Wechsel drängten die Gäste auf den Ausgleich. Doch die 61er blieben zunächst gefährlich. In der 50. Minute setzte Tino Ziegler die Kugel nach einem Eckball an die Latte. Der Kreisoberligist war nun die tonangebende Elf. In der 63. und 69. Minute drehten sie durch zwei Treffer das Spiel. Fast wäre kurz darauf Erik Kesting der Ausgleich gelungen, doch sein Schuss ging knapp neben den langen Pfosten ins Aus. Den 61er ging nun etwas die Puste aus. Kurz vor Schluss kam Schorbus sogar noch zum dritten Treffer. Bei besserer Chancenverwertung wäre am diesem Tag für die Forster mehr drin gewesen. Die muss man dann besser nutzen, will man in der kommenden Woche gegen Merzdorf bestehen.

Die 61er spielten mit: Burghard Krause, Ronny Schneider I, Dandy Ziegler, Paul Windolf (SF), Hannes Ziesche, Stefan Zeitschel, Marco Klose, Tino Ziegler, Falko Ritschel, Andrew Roy, Sebastian Pirsch, Patrick Neumann, Erik Kesting

Trainer: Klaus Selling

-ch.

 

Copyright © 2018 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.