Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Mattig + Lindner

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61er25. Hallenmasters der Sparkasse Spree-Neiße und Reha Vita

Neun Jahre mussten vergehen, ehe die 61er endlich wieder den Wanderpokal der Sparkasse Spree-Neiße hoch halten konnten. Letztmalig gewann 2008 eine Vertretung des Ausrichters. Mit 200 Besuchern war die Mehrzweckhalle am Samstagnachmittag sehr gut besucht. Wie immer hervorragend organisiert, sahen die Zuschauer zum Teil ansehnlichen Hallenfußball.

Die ersten beiden Begegnungen waren recht torarm. Im dritten Spiel setzte sich der Ausrichter mit 8:0 gegen Schacksdorf durch.

Der ESV und Klinge teilten sich beim 3:3 die Punkte. Der SV Lausitz kam zu einem mühsamen 2:1 gegen tapfere Schacksdorfer. Anschließend ließ der Turnverein beim 1:1 gegen den ESV zwei Punkte regelrecht liegen, denn mit der Chancenverwertung nahm man es nicht so ernst.

Der TV 1861 und der SV Lausitz sammelten weiter fleißig Punkte. Im rassigsten Spiel des Abends besiegten die 61er den Pokalverteidiger aus Klinge deutlich mit 4:0. Das war schon eine taktische Meisterleistung. Vorn schoss man schnell ein Tor und ließ den Gegner kommen. Dann wartete man geduldig auf Fehler des Gegners, die auch prompt kamen.

So wurde wie im Vorjahr die letzte Begegnung zwischen dem SV Lausitz und dem TV 1861 zu einem echten Endspiel. Den 61ern hätte ein Unentschieden bereits gereicht. Doch darauf ließ man sich nicht ein. Erik Kesting brachte seine Farben mit 1:0 in Führung. Lausitz glich aber aus. Tino Ziegler schloss dann erfolgreich zum 2:1 ab. Nun setzte Lausitz alles auf eine Karte. Ein schöner Gegenzug führte aber durch Erik Kesting zum 3:1. Mehr als der Anschlusstreffer gelang dem SV Lausitz aber nicht.

So gewann der TV 1861 Forst zum 10. Mal das Hallenmasters völlig verdient. Dank an die Schiedsrichter und allen, die an der Vorbereitung und Durchführung des Jubiläumsturniers beteiligt waren. Dem schwer verletzten Spieler aus Groß Schacksdorf wünschen wir auf diesem Weg gute Besserung.

Bester Torwart wurde Enrico Kruschinsky (Klinge) und bester Spieler Erik Ruhle (Keune). Erfolgreichster Torschütze wurde der 17jährige Erik Kesting mit neun Treffern vom TV 1861 Forst.

Die Ergebnisse

ESV - Keune                                 1:2

Klinge - Lausitz                             0:1

TV 1861 - Schacksdorf                   8:0

ESV - Klinge                                  3:3

Keune - TV 1861                           3:5

Lausitz - Schacksdorf                     2:1

TV 1861 - ESV                              1:1

Keune - Lausitz                             2:2

Schacksdorf - Klinge                      0:1

ESV - Lausitz                                1:2

Schacksdorf - Keune                      0:8

Klinge - TV 1861                           0:4

Schacksdorf - ESV                         1:5

Keune - Klinge                               0:2

Lausitz - TV 1861                           2:3

Endstand

1. TV 1861 Forst                          21:6     13

2. SV Lausitz Forst                         9:7     10

3. FSV Schwarz-Weiß Keune          15:10    7

4. SV Adler Klinge                          6:8      7

5. ESV Forst 1990                          11:8    5

6. TSV Groß Schacksdorf                2:24     0

 


 

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Sieg beim Jubiläumsturnier für die 61erSieg beim Jubiläumsturnier für die 61er

Copyright © 2017 TV 1861 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.